Neukunden-Maschine

Keine Frage, im Internet wird eine ganze Menge verkauft und angeboten, von kleinen über große Waren bis hin zu Dienstleistungen ist und außerhalb vom World Wide Web im eigentlich alles vertreten, was sich in irgendeiner Form verkaufen lässt.
Doch hat man ein gutes Produkt, muss der potentielle Kunde erst einmal darauf aufmerksam gemacht werden, denn wenn er gar nicht erst weiß, dass dieses Produkt hier vertrieben wird, wird er nicht in der Lage sein eine Kaufentscheidung zu treffen.
Die Lambert Akademie GmbH hat dieses Problem erkannt und da Dirk Lambert schon seit langem als Business- und auch Marketing-Coach für Unternehmen in allen Größen und Formen tätig ist, hat Dirk Lambert Erfahrungen dafür genutzt anderen sein Wissen zugänglich zu machen. Und zwar mit Hilfe der Neukunden-Maschine „Internet“.

Dirk Michael Lambert will mehr für seine Kunden

Internet Neukunden Maschine

Die Katze im Sack kaufen will keiner, kein Wunder ist es da, dass die Dirk Lambert Akademie so viele positive Rückmeldungen erhält – und das auch von anderen Experten der Branche. Denn Dirk Michael Lambert selbst sagt, dass die Lambert Akademie Erfahrungen an andere weitergeben will, Erfahrungen und nicht das wage Wissen aus irgendwelchen Lehrbüchern, die von Laien abgelesen werden oder ähnliches. Wichtig sind in der Dirk Lambert Akademie Punkte wie, zum Beispiel, wie werden einfach Neukunden im Internet „eingefangen“, oder wie kann ein Produkt erfolgreich im Internet verkauft werden. Schließlich soll der Webseiten Besucher motiviert werden auch wirklich Geld auszugeben, dies erfordert konkret geplante Verkaufsstrategien.
Auch werden in der Lambert Akademie die psychologische Kauf-Trigger und auch ein positives Webseiten-Design besprochen, denn letzteres hat einen hohen Einfluss auf den letztendlichen Umsatz. Und dazu gehört einiges mehr, als nur die Farben der Webseite an die des Firmen Logos anzupassen. Auch die richtige Software sollte man sich vorher schon einmal entschieden haben, denn mit ihr soll in Zukunft ja schließlich dauerhaft gearbeitet werden. Je nach Produkt sollte diese also optimal angepasst werden und natürlich übt die Lambert Akademie Kritik an den sechs größten Fehlern, die meistens jedem Unternehmer, zumindest am Anfang, im Weg stehen, diese können dann gleich im Vorfeld behoben werden.

Dirk Lambert Erfahrungen, die jedem helfen können

Doch wie genau kann man das Internet nutzen, damit es für den einzelnen dann endlich zur Neukunden-Maschine wird? Denn bekanntlich kommt von nichts auch – ganz genau, nichts. Die Lambert Akademie GmbH zeigt die wichtigsten Möglichkeiten, um die Neukunden-Maschine für sich arbeiten zu lassen.
Wer beispielsweise im B2B-Geschäft oder auch im im B2C-Geschäft tätig ist, der sollte, so die Lambert Akademie Erfahrungen, zunächst einmal für eine ansprechende, Aufmerksamkeit erregende Webseite sorgen. Ohne die eigene Webseite, der Online-Shop oder den eigenen Blog braucht man im Grunde gar nicht erst mit der Kundengewinnung im Internet zu starten. Denn wie soll der Kunde auf einen Aufmerksam werden? Nur über Kleinanzeigen? Das ist wenig ratsam und noch weniger effektiv.
Doch das reicht noch nicht, denn die Webseite muss auch kontinuierlich gepflegt und weiterentwickelt werden, wie sonst soll sie immer wieder attraktiv für Bestands, und Neukunden sein?

Weiterhin sollte man so weit wie möglich am Anfang der Suchliste stehen, wenn jemand das Produkt oder die Branche im Internet sucht. Das Stichwort hier heißt „Google AdWords“. Dank der Lambert Akademie Kritik weiß man auch, welche Kosten hier ungefähr auf einen zukommen werden, denn im Grunde ist die Listung kostenlos, solange man die so genannten „Keywords“ vorher eingegeben hat. Jedoch zahlt man hier per Klick des Kunden, das heißt, viel Traffik, mehr Kosten, wenig Traffik, keine Kosten. Damit es dann auch zum Kauf kommt, denn sonst lohnt sich die Marketing Strategie über Google AdWords ja gar nicht, zeigt die Lambert Akademie die Möglichkeiten des Verkaufs durch die so genannte unterbewusste Beeinflussung auf.
Ein weiterer Blickpunkt bezüglich der Webseite sind die Texte, hier muss mittlerweile, im Sinne einer guten Google Platzierung, nicht bloß auf einen ansprechenden Text für den potentiellen Kunden, sondern eben auch auf eine gute Lesbarkeit für die Suchmaschine geachtet werden. Man spricht hier von SEO, also „Search Engine Optimization“, bzw. Suchmaschinenoptimierung. Auch hier ist anfangs eine ordentliche Keyword Recherche durchzuführen. Dazu gehören auch die Meta Title, die Meta Description, Antwortzeiten, genau so wie die Texteinzigartigkeit. Man muss also, das sagt auch Dirk Michael Lambert, eine Menge beachten, will man mit seiner Webseite zufriedenstellende Umsatz Zahlen erreichen.
Dirk Lambert Erfahrungen werden aufzeigen, dass Content Marketing hier stark gefragt ist. Das bedeutet eigentlich nur, dass man sich vorher überlegen sollte, wer denn eigentlich die Zielgruppe ist. Mit Hilfe der Dirk Lambert Akademie kann man sich schnell und gezielt für eine bestimmte Zielgruppe entscheiden, denn es nützt schließlich nichts teuren Schmuck einem Schüler des Mittelstufengymnasiums anzupreisen, dieser oder diese wird sich das angebotene Produkt sicher eher selten leisten können. Die Zielgruppe muss entsprechend angepasst werden. Die Lambert Akademie GmbH hilft dabei, denn oft ist die Zielgruppe nicht ganz so einfach herauszufiltern, oder aber größer, als man zunächst einmal gedacht hätte. Hier profitiert der Webinar Teilnehmer, denn Herr Lambert ist ein alter Hase im Marketing Dschungel, der nicht nur Unternehmen berät, sondern auch selbst von seinen Techniken lebt. Lambert Akademie Erfahrungen zeigen zudem, dass es wichtig ist, einen Schritt nach dem anderen zu tun, und nicht wild im Marketing Dschungel der Neukunden-Maschine „Internet“ herum zu irren. Die Lambert Akademie Kritik an dieser Vorgehensweise arbeitet Herr Lambert ganz klar aus und zeigt einen Weg mit rotem Faden, der jedem Unternehmen nutzen wird.

Mehr Informationen über die Lambert Akademie finden Sie übrigens hier. Ein Besuch lohnt sich immer, schließlich ist in der heutigen Zeit so einiges zu beachten, gerade bei der Neukunden-Maschine, die immer mehr Möglichkeiten und Optionen bietet, das eigene Unternehmen bestmöglich auszuleuchten. Warum soll man dies also der Konkurrenz überlassen, wenn man selbst im Grunde mit recht einfachen Mitteln den eigenen Weg zu mehr Umsatz ebnen kann?